Ein gehäutetes Herz: neuer Ratgeber enthüllt, was zu tun ist bei Liebeskummer und Dualseelenschmerz

Kristina Grasse lädt die Leser in „Ein gehäutetes Herz“ dazu ein, sich offen und ehrlich mit ihrem Liebesleid auseinanderzusetzen, um die eigenen Heilung anzustoßen.
Ein gebrochenes Herz sorgt für viel Leid und Schmerz.

Ein gehäutetes HerzViele Menschen wissen nicht so recht, wie sie mit dem Herzschmerz am Besten umgehen sollten, um wieder ins normale Leben zurückzukehren. Der Ratgeber „Ein gehäutetes Herz“ stammt von Kristina Grasse, die aus eigener Erfahrung weiß, wie mühsam es ist, schweren Liebeskummer zu heilen.

In den Mittelpunkt ihres Buches stellt sie acht wichtige Lernaufgaben, die auf diesem steinigen Weg helfen sollen. Die persönliche (Dualseelen-) Geschichte der Autorin dient dabei als roter Faden, der die Betroffenen durch diese Aufgaben führt.

Grasses Buch fordert die Leser dazu auf, sich mit den Themen, die ursächlich mit jeder Form von Liebesleid zusammenhängen, offen und ehrlich auseinanderzusetzen. Sie werden dabei mit Fragen konfrontiert, warum ihre Verlustangst so stark ist, wie es um ihre Selbstliebe bestellt ist und was ihr verletztes inneres Kind mit dem Herzschmerz zu tun haben.

„Ein gehäutetes Herz“ von Kristina Grasse ist ein Selbsthilfe-Buch, das ssich dualseelen-typischen Problemen widmet, etwa der energetischen Verbindung zwischen Dualseelen, der Verletzung des Herzchakras oder dem großen Thema des Loslassens.

Kristina Grasse stellt dabei unterschiedliche Affirmationen, Meditationen und Übungen sowie Methoden vor, die dabei helfen, Verantwortung für die eigene Heilung und das seelische Wachstum zu übernehmen.

Das sensibel geschriebene Selbsthilfebuch ist vor allem ein Arbeitsbuch für all jene, die ihr Leben selbst in die Hand nehmen und einen Weg aus dem Liebesleid herausfinden möchten.

 

Ein gehäutetes Herz

Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
Verlag: tredition; Auflage: 1 (27. Juni 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 374694449X
ISBN-13: 978-3746944494

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen