Auch Hunde können einen Sonnenbrand kriegen

Auch Haustiere können einen Sonnenbrand bekommen. Wie beim Menschen rötet sich das betroffene Areal. In der Regel gesellt sich Juckreiz hinzu. Die Tiere scheuern sich auf und in der Folge kann es zu schwerwiegenden Infektionen kommen.

Kosmos Praxishandbuch HundekrankheitenVor allem die ersten heißen Sommertage sind gefährlich. Kurzhaarige Tiere mit heller Fellfarbe wie Dalmatiner oder Bullterrier oder frisch geschorene Vierbeiner sind besonders betroffen. Da Sonnencremes wegen des Fells schlecht aufzutragen sind und außerdem von Tieren nicht toleriert und somit abgeschleckt werden, besteht der einzig mögliche Schutz darin, die Tiere nicht allzu lange der prallen Sonne auszusetzen.

Nicht nur der Gefahr des Sonnenbrandes wegen, oft kommt es auch beim Tier zum Hitzeschlag oder Sonnenstich, was sogar tödlich enden kann. Wenn der Aufenthalt in der Sonne nicht zu vermeiden ist, sollten besonders exponierte Stellen des Körpers wie der Nasenrücken der Hunde mit einer wasserfesten Sonnenschutzcreme mit hohem Lichtschutzfaktor eingerieben werden. Schattige Liegeplätze und gelegentliche Abkühlung im See helfen außerdem Schlimmeres zu verhindern.“

Link: Dermoscent SunFREE Sonnencreme für Hunde

Link: Petkin Doggy Sunmist Sunscreen for Dogs & Puppies

Wenig bekannt ist außerdem, dass viele Medikamente nicht nur für das Tier, sondern auch für den Menschen die Gefahr erhöhen, einen Sonnenbrand zu erleiden. Tierärztin Dr. Tina Kugler von der Tierschutzorganisation „aktion tier“ erläutert warum: „Diese Substanzen erhöhen die Lichtempfindlichkeit der Haut. Werden derartige Arzneimittel zeitgleich zum Sonnenbad eingenommen, kommt es innerhalb kurzer Zeit zur Rötung und Schwellung der betroffenen Hautpartien.“ Zu den Mitteln, die bei Mensch und Tier die so genannte Photosensibilität erhöhen, gehören z.B. Tabletten gegen Diabetes, Diuretika aber auch bestimmte Antibiotika.

Quelle: DTHW

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Springe zur Werkzeugleiste