Ex zurück gewinnen – eine Trennung bedeutet nicht immer das endgültige Beziehungsaus

Eine vorläufige Trennung muss nicht unbedingt das Ende der Beziehung bedeuten. In vielen Fällen ist es tatsächlich möglich, wieder zueinander zu finden und die Beziehung zu retten.

Insbesondere wenn die beiden Ex-Partner Kinder haben, kann eine solche Lösung viel Leid ersparen – vorausgesetzt die Probleme in der Partnerschaft, die zur Trennung geführt haben, werden tatsächlich gelöst.

Doch gerade in der Anfangsphase nach einer Trennung ist es viel wichtiger, den richtigen Umgang mit der Verarbeitung des Liebeskummers und Trennungsschmerzes zu finden. Von vielen wird dieser Aspekt einer Trennung nach wie vor viel zu sehr unterschätzt.

Nicht selten führt der Liebeskummer nämlich auch in eine Depression, vor allem dann wenn man die Überwindung des Liebeskummers falsch angeht. Außerdem erschwert der Trennungsschmerz in vielerlei Hinsicht die Rettung der Beziehung, so dass auch für das Zurückgewinnen des Ex-Partners ein richtiger Umgang damit wichtig ist.

Die schwierigen Gefühle nach einer Trennung sorgen auch dafür, dass man seine Situation oftmals nicht mehr klar sieht und damit grosse Fehler im Umgang mit dem Ex-Partner machen kann. Hier hilft es, über die häufigsten Fehler in einer solchen Situation informiert zu sein und diese entsprechend zu vermeiden.

Sowohl für den Liebeskummer, wie auch für die Rettung von Beziehungen nach einer Trennung, gibt es bewährte Vorgehensweisen, die auf den Portalen www.trennungsschmerzen.com und www.zurueck.net vorgestellt werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Springe zur Werkzeugleiste