6 Gründe warum es am Valentinstag besser ist Single MIT Hund zu sein

Der Valentinstag ist für Singles immer eine schwierige Zeit. Die Werbung ist voll mit Valentinstagsaktionen, Geschenken, Blumen und gemeinsamen Erlebnissen; kurzum: man kann dem Thema kaum aus dem Weg gehen. ABER: Es gibt auch Gründe warum es toll ist den Valentinstag  „nur“ mit eurem/n Hund/en zu verbringen – wir haben 6 davon für euch hier zusammengefasst.

1. Man hat jemand zum kuscheln

IMG_8163_1024

 

 

Dieser Grund ist absolut selbsterklärend :)
Nicht jeder Hund kuschelt gerne, aber sein wir uns ehrlich…die meisten schon

 

 

 

 

 

 

2. Pralinen und Schokolade gibt es sicher nicht…

IMG_0446

…denn die sind sehr giftig für Hunde und können, je nach der Größe des Hundes, auch tödlich sein. Man muss hier auch das Positive betonen, so gibt entsteht keine Gefahr, dass zusätzliche Pfunde auf den Hüften landen. Lieber zu Hundekeksen greifen- natürlich nur für den Vierbeiner.

 

 

 

 

 

 

 

3. Dein Hund vergisst sicher nicht auf dich

forgifs.com

4. Mit dem Hund musst du dich nicht schick machen, er liebt dich so wie du bist.

© Sitz-Platz-Blitz

© Sitz-Platz-Blitz

5. Es bleibt mehr vom Sekt, denn den kannst du ganz alleine trinken.

Source: Drunk dogs of Instagram #drunkdogsofig

Source: Drunk dogs of Instagram #drunkdogsofig

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

6. Falls du den Single Status ändern willst, kannst du mit Hund/en zum Doggy Date Special am Valentinstag kommen.

© Shutter Dogs http://shutter-dogs.com

© Shutter Dogs
http://shutter-dogs.com

 

Diesmal ist das Valentinstagsspecial in der Kategorie 25- 45 Jahre und derzeit sind auch noch Plätze frei. Seid dabei :)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Springe zur Werkzeugleiste